Spielbericht TuS Miehlen – Oberbieber

TuS Miehlen – HSG Oberbieber/Rengsdorf 26:21 (13:9)

TuS Miehlen – HSG Oberbieber/Rengsdorf 26:21 (13:9)
Um Anschluss an den dritten Tabellenplatz zu halten, waren für Miehlen zwei Punkte Pflicht. Im Angriff ging man auch entsprechend engagiert zu Werke und konnte einige sehenswerte Treffer erzielen. In der Abwehr dagegen machte es Miehlen dem nicht gerade übermächtigen Gegner oft etwas zu leicht. So gelang es dem TuS erst Mitte der ersten Halbzeit, sich etwas abzusetzen. Nach der Pause legte Miehlen dann nach und konnte den Vorsprung bis auf 23:14 ausbauen. Danach hatten die Miehlener Akteure die Partie wohl schon als gewonnen abgehakt und stellten das Handball spielen ein. Es wurden reihenweise beste Chancen vergeben und der Gegner zum Tore werfen förmlich eingeladen. Unter dem Strich war der Sieg aber nie in Gefahr, vor allem Dank eines gut aufgelegten Manni Stötzer im Tor und Uwe Kern im Angriff. Bodo Schneider gab sein Debüt im Miehlener Team.

Spielfilm: 3:3, 9:6, 11:7, 13:9 – 16:11, 19:14, 23:14, 25:16, 26:21

TuS Miehlen: Manfred Stötzer (Tor), Uwe Kern (7), Christoph Deckert (2), Eberhard Friedrich (5), Jürgen Noss (4), Michael May (2/1), Markus Grote (3), Frank Dombert (3), Bodo Schneider.

Vorschau: Am Sonntag, den 23.02.2003, richtet Miehlen ab 14:00 Uhr in der Schulsporthalle Nastätten ein Altherren-Turnier aus. Die AH-Mannschaft würden sich über regen Zuschauerzuspruch sehr freuen. Um 18:00 Uhr bestreitet dann die 1. Mannschaft das Hinrunden-Nachholspiel gegen TuS Bad Marienberg II.

Print Friendly, PDF & Email